Schornsteinfegermeister
Lars Benedix
Gebäudeenergieberater im Handwerk


 

_________________
letzte Aktualisierung:
05.05.2010

 
Abgaswegüberprüfung

Wir führen Abgaswegüberprüfungen bei Gas- und Ölfeuerstätten durch.

Die Häufigkeit der notwendigen Überprüfungen  wird in der Kehr- und Überprüfungsordnung des Landes Niedersachsen festgelegt.

Wir überprüfen Ihre Feuerungsanlage ganzheitlich von der Verbrennungsluftversorgung über das Flammenbild,  Zustand des Wärmetauschers und der Abgasklappe. Weiterhin wird der freie Querschnitt Ihres Rauch- bzw. Abgasrohres und Ihres Schornsteines bzw. anderer Abgasanlagen von uns überprüft.

Die Überprüfung erfolgt  im Regelfall durch Sichtprüfung, ist eine Sichtprüfung nicht möglich bzw. zu ungenau oder ist Ihre Anlage durch Verbrennungsrückstände verschmutzt, wird Ihrer Abgasanlage gekehrt.

Der vollständige Abzug der bei der Verbrennung entstehenden gefährlichen Abgase wird überprüft.

Bei Gasfeuerstätten wird bei der Abgaswegüberprüfung der unverdünnte Kohlenmonoxidgehalt mit Hilfe eines Abgasanalysecomputers ermittelt.

Ist der gesetzlich vorgegebene Grenzwert überschritten wird eine Wartungsempfehlung ausgesprochen oder bei gefährlichen Mängeln die Anlage beanstandet.

Die Abgaswegüberprüfung hilft Unfälle mit Feuerungsanlagen zu vermeiden, sie dient Ihrer Sicherheit.




Ab dem 1. Januar 2009 wird für alle Wohnge- bäude der Energieausweis zur Pflicht

Mit Beginn des Jahres 2009 muss für jedes Wohngebäude ein Energieausweis vorliegen, vorausgesetzt es wird verkauft oder neu vermietet.


Energieausweise und Beratungen
 Copyright © 2008 - 2020 by Lars Benedix